Walking-Management für einen gesunden Rücken

s

Kunstbild mit Gehirn aus Worten

Die menschliche Anatomie hat sich in den letzten 5 Tausend Jahren nur unwesentlich verändert.

Die Lebensumstände haben sich jedoch so rasant entwickelt, dass wir unserer eigentlichen Berufung, 8 bis 10 Kilometer zu laufen, um z. Bsp. Jagen und Sammeln zu können, überhaupt nicht mehr gerecht werden.

Rückenschmerzen und degenerative Gelenkerkrankungen nehmen in unserer Gesellschaft aus mehreren Gründen zu.

Das Lebensalter steigt Dank der Fortschritte in der medizinischen Versorgung kontinuierlich an.

Somit erleben wir viele Erkrankungen, die früher durch die reduzierte Lebenserwartung erst gar nicht erlebt wurden.

Wir sitzen viel zu viel! Nicht umsonst wird das Sitzen auch als das Rauchen des Rückens bezeichnet.

Die berühmten 10 Tausend Schritte können nur ihre Wirkung entfalten, wenn sie aufrecht und ambitioniert erfolgen.


Warum kommt man nach dem Einkaufen in der Stadt erschöpft zurück!?

Weil wir dort meistens schlendern und damit die Energie nicht effektiv durch die 4 großen Muskelketten transportiert werden kann. Die Energie verpufft einfach.

Eine gestreckte Wirbelsäule entlastet die Bandscheiben. Ein Gehen ohne aufrechte Körperspannung verkürzt die Wirbelsäule. Es erhöht den Druck besonders auf der Bandscheiben-Vorderseite erheblich, so dass sich
allein schon haltungsbedingt Bandscheibenmaterial nach hinten pressen kann.
Der Bandscheibenvorfall ist vorprogrammiert.

Aus diesem Grund propagiere ich auch schon bei meinen jüngsten Patienten den aufrechten Gang mit Schwingen der Arme, um den optimalen Energiefluss zu erreichen.

Nordic Walking ist schon gut und hat viele hunderttausend Menschen animiert, das Gehen mit einem 2-Punkt-Gang zu optimieren.
Das Ganze geht auch physiologisch noch anspruchsvoller unter Einbeziehung der Armmuskulatur im 3 Punkt-Gang.

Cross-Shaping-Dreipunktgang


Nordic-Cross-Training (Cross-Shaping) wurde von mir gerade im Hinblick auf die Rückenprävention entwickelt.
Hier wird das Gehen mit deutlicher Aufrichtung und
Mobilisation der Wirbelsäule zum effektiven
Ganzkörpertraining transformiert.

Viel Freude am gesunden Walking!
 
Linkempfehlung: Cross-Shaping-Artikel bei www.der-niedergelassene-arzt.de.

Zurück